Die Ruhr Nachrichten zur Verabschiedung des Haushaltes 2015

Einstimmigkeit - aber unterschiedliche Kommentierungen

Die UWG kann es nicht lassen: seit drei Jahren an keiner Haushaltsberatung teilgenommen, dem Haushalt zustimmen und den Bürgermeister als machtbesessen beschimpfen.

Neben der Stellungnahme des Vorsitzenden der CDU Olfen, Christoph Pettrup, sparten auch die Parteien der SPD und der FDP nicht mit Lob für die finanzielle Situation und die Arbeit der Verwaltung.
Die kritischen Anmerkungen waren sachlich und der Oppositionsarbeit angemessen.

Zeitungsbericht der Ruhr Nachrichten zur Ratssitzung vom 26.03.2015

Inhaltsverzeichnis
Nach oben